Termine

29. November 2022 • Open Factory Apolda

Transferveranstaltung "Leerstand als Chance" - Zusammen denken, gemeinsam handeln

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft, die LeerGut-Agenten der IBA Thüringen sowie der Quartiere für alle e. V. laden Sie herzlich zur dritten Transferveranstaltung am 29. November 2022 von 09:30 Uhr bis 19:00 Uhr nach Apolda ein. Die Veranstaltung findet in der Open Factory im Egon-Eiermann-Bau (Auenstraße 11, 99510 Apolda) und am späten Nachmittag in der Kulturfabrik (Dr.-KülzStraße 4, 99510 Apolda) statt. Mit der Veranstaltung möchten wir den Erfahrungsaustausch zur Veranstaltungsreihe „Zusammen denken – gemeinsam handeln“ mit den Kommunalverwaltungen der Thüringer Gemeinden und Städte fortsetzen sowie den Akteurskreis um weitere Aktive erweitern und Ihnen die Möglichkeit intensiver Vernetzung bieten. 

Die Anmeldefrist endet am 24. November 2022. Wir bitten Sie, uns im Zusammenhang mit der Anmeldung bis zum 21. November 2022 Ihr konkretes Leerstandsprojekt bzw. Ihre konkrete Fragestellung mitzuteilen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Das Anmeldeformular finden Sie unter folgendem Link: https://stadtentwicklung-thueringen.de/transferveranstaltung-apolda

6. Oktober 2022 • Ummerstadt

12. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten im Rodachtal

Gemeinsam stellen Christine Bardin (AK Historische Bausubstanz der Initiative Rodachtal) und Philipp Ruhstorfer (Regionalmanagement der Initiative Rodachtal) den Markt 33, das Kompetenzzentrum Bauen im Rodachtal vor. Ziel ist der Aufbau eines Netzwerkes zum Thema Bauen (im Bestand) und der regelmäßige Betrieb sowie die Etablierung des "Markt 33" als Kompetenzzentrum Bauen.

7. Juli 2022 • Anger 74 in 99947 Sundhausen

11. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Gemeinsam mit Bürgermeister und LeerGut-Agent Christopher Kaufmann starten wir das Netzwerktreffen mit einer Besichtigung des leerstehenden Supermarktes in Sundhausen und erfahren mehr über die Herangehensweise zu dieser LeerGut-Aktivierung. Das Objekt wurde von Studierenden und jungen Handwerkern in einem "Design-Build-Prozess" zu einem neuen Dorftreffpunkt umgebaut. Das wollen wir uns gemeinsam mit weiteren Interessierten genauer anschauen. 

Wir laden alle Interessierte an der gemeinwohlorientierten Immobilienentwicklung am 07.07.2022 um 15 Uhr ins LeerGut Sundhausen ein.

8. Juni 2022 • digital über Zoom

Stammtisch der LeerGut-Agenten

Wir wollen unser Netzwerk stetig verdichten und mit euch in einen offenen Austausch kommen, indem wir über eure Herausforderungen und Hindernisse konkret sprechen können. Wir laden alle Leerstandsmanager:innen, Interessierte und kommunale Akteur:innen zu unserem digitalen Stammtisch am 08. Juni um 18 Uhr ein. 

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/88271134708?pwd=eU9iR0NOSDhDaWJhMEI5VlJ2TTdMQT09

3. Mai 2022 • Schwarzburg

10. Netzwerktreffen im Schwarzatal

Wir laden Sie und Euch herzlich ein zu unserem nunmehr 10. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten am Dienstag, 03.Mai 2022 ab 15 Uhr nach Schwarzburg ein.

Wir sind zu Gast beim IBA-Projekt im Haus Bräutigam http://www.haus-braeutigam.de/. Wir freuen uns schon sehr auf die persönliche Begegnung, den fachlichen Austausch und die Vernetzung unter Aktiven und Praktikern. 

Wir bitten unbedingt um Anmeldung! Bitte sprechen Sie uns gerne mit Ihren LeerGut-Aktivitäten, Fragen und Ideen an. Wir freuen uns auch auf Anregungen,

bei wem wir das nächste Netzwerktreffen ausrichten können, ebenso wie auf weitere Aktive: leergut-agenten.de/akteure

28. April 2022 • Bad Langensalza

4.Regionaltreffen der LeerGut-Agenten

Die Regionalgruppe aus Bad Langensalza lädt zum 4. Regionaltreffen ein. Gemeinsam mit Interessierten wollen sie ein ehemaliges landwirtschaftlich genutztes Anwesen in Augenschein nehmen. Diese Objekt steht seit 1993 leer und offen für gemeinwohlorientierte Nutzungskonzepte.

26. April 2022 • digital

Nextpractice StadtLand: LeerGut-Agenten

Die LeerGut-Agenten verstehen sich als Thüringer Lobby für eine gemein­wohlorientierte Immobilienentwicklung, für die Um- und Wiedernutzung von Häusern und Brachen und für eine Baukultur, die Innovationen in der Planung, Finanzierung und Förderung hervorbringt. Dabei wirken die LeerGut-Agenten auf drei Ebenen: Sie wollen die persönliche Entfaltung der Beteiligten ermög­lichen, das Gemeinwohl in der Region, der Kleinstadt bzw. im Dorf stärken und die planetaren Grenzen, insbesondere Boden, Umwelt und Klima, berücksichtigen.

Wir stellen unsere Anliegen vor, zeigen die Aktivitäten im Netzwerk und berichten aus verschiedenen LeerGut-Projekten.

Anmeldung zur digitalen Veranstaltung unter:

https://us06web.zoom.us/meeting/register/tZMtdu6pqT4tH9UsLhJ5VqR7DZVGi4zjXb4s

Aufzeichnung ist auf YOUTUBE online:

https://www.youtube.com/watch?v=TRJQgmPWIgQ&list=PLGDp1y3f4sw2o2nUqsrWuHHcS4KQQIPli&index=2

Preview


4. April 2022 • digital über Zoom

digitaler Stammtisch - LeerGut-Agenten

Wir wollen unser Netzwerk stetig verdichten und mit euch in einen offenen Austausch kommen, indem wir über eure Herausforderungen und Hindernisse konkret sprechen können. Wir laden alle Leerstandsmanager:innen, Interessierte und kommunale Akteure zu unserem Stammtisch am 04.April um 17 Uhr ein. 

24. März 2022 • Kommunalakademie Thüringen - Erfurt

Fortbildung „Leerstand als Chance“

wir, die LeerGut-Agenten, das Thüringer Netzwerk zur Belebung von Leerstand, laden am 24.03.2022 zur Fortbildung „Leerstand als Chance“ ein. Mehr Informationen gibt uns unter Neuigkeiten!

Preview


17. März 2022 • digital über Zoom

Netzwerktreffen Spezial - Bestand als Ressource

Wir begreifen leerstehende Räume als zentrale und vielschichtige Ressource für die nachhaltige Entwicklung ländlich geprägter Regionen. Durch Um- und Wiedernutzung entstehen neue Potentiale für Wohnen, Begegnen und Arbeiten. Dennoch zählt der Bau- und Gebäudesektor immer noch zu den größten Klimasündern, weshalb wir für die gemeinwohlorientierte Belebung von Leerstand auch die dafür benötigten materiellen Ressourcen in den Blick nehmen. Das Netzwerktreffen Spezial findet am 17.03.2022 von 14:30 bis 16:30 Uhr statt.

Preview


21. Oktober 2021 • alte Pfeifen-und Holzfabrik in Bad Liebenstein OT Schweina

9. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Wir laden Sie und Euch herzlich ein zu unserem 9. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten am Donnerstag, 21. Oktober ab 15 Uhr nach Schweina, OT Bad Liebenstein, ein. In der ehemaligen Pfeifen- und Holzfabrik als prominenten Ort der Industriekultur wollen wir Strategien und Konzepte zur Aktivierung von Leerstand austauschen. Unser Netzwerktreffen ist eine gute Gelegenheit, über alle Erfahrungen, fachlichen Zugänge und Ebenen und hinweg Ideen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen, Impulse aufzunehmen, zu bündeln und weiterzugeben.

Foto: Jan Kobel

22. Juli 2021 • Alte Feuerwache in Weimar

8. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Wir laden Sie und Euch herzlich ein zu unserem 8. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten am Donnerstag, 

22. Juli ab 15 Uhr in der Alten Feuerwache in Weimar, Erfurter Str. 39 (Anlage). Wir informieren uns über das geplante Beteiligungszentrum ein Quartier für alle e.V.. Wir berichten über unsere Pilotphase als Kandidat der IBA Thüringen mit den LeerGut-Scheinen zur Projektberatung. Und wir hören gerne von Ihren und

Euren Initiativen zur gemeinwohlorientierten Aktivierung von Leerstand.

Wir bitten unbedingt um Anmeldung! Über mögliche Corona-Auflagen informieren wir rechtzeitig.

Bitte sprechen Sie uns gerne mit Ihren LeerGut-Aktivitäten, Fragen und Ideen an. Wir freuen uns auch auf Anregungen,

bei wem wir das nächste Netzwerktreffen ausrichten können, ebenso wie auf weitere Aktive: leergut-agenten.de/akteure

15. April 2021 • digital über Zoom

Interkommunales Siedlungsmanagement am Beispiel der Region Schwalmaue

Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserem Netzwerktreffen Spezial ein.

Thema: Interkommunales Siedlungsmanagement am Beispiel der Region Schwalm-Aue

Donnerstag, 15. April 2021 von 14:30 bis 16:30 über Zoom

Sechs Städte und Gemeinden haben sich zusammengeschlossen, um die Städte und Dörfer der Schwalmaue zu attraktiven Wohnstandorten zu entwickeln. Das Projekt hat fachliche Grundlagen, Umsetzungsstrukturen sowie erste Umsetzungsprojekte wie z.B. ein Leerstandskataster, eine Immobilienbörse, ein Baulotsennetzwerk

oder Beratungsangebote für Bauwillige, geschaffen.

Preview


21. Januar 2021 • digital

7. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Das Netzwerk aus Architekt*innen, Stadtplaner*innen, Vertreter*innen von Verwaltungen und von Wohn-, Kultur- und Gewerbeprojekten möchte Initiativen, Verwaltung und Politik bei der Entwicklung von leerstehenden Immobilien, insbesondere in der sogenannten „Phase 0“, also von der Idee zum Projekt, beraten und unterstützen. Dabei wollen wir die persönliche Entfaltung der Beteiligten ermöglichen, das Gemeinwohl in der Region, der Kleinstadt bzw. im Dorf stärken und die planetaren Grenzen, insbesondere Boden, Umwelt und Klima, berücksichtigen. 2021 bauen die LeerGut-Agenten ein entsprechendes Beratungs- und Fortbildungsangebot auf.

Das 7. Netzwerktreffen findet am 21. Januar 2021 von 14 bis 16.30 Uhr digital statt. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich unter kontakt@leergut-agenten.de anzumelden.

11. September 2020 • Kühlhaus, Görlitz

Überland Festival der Akteure

Ein Fest für alle Menschen, die das Landleben neugestalten – zum Feiern, Austauschen, Werken, Ausprobieren und Vernetzen.
Nach dem Feuerwerk an guten Rückmeldungen in Zeitz (OPEN Neuland Dokumentation) planen wir im September ein 3-tägiges Festival der Akteure mit ähnlichem Konzept und viel Musik! Was heißt das konkret? Wir laden alle engagierten Menschen ein, fünf wichtige Themen miteinander zu diskutieren und den Erfahrungsaustausch selbst zu gestalten.

Überland Festival der Akteure

9. Juli 2020 • Burg Tannroda, Bad Berka

6. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Vor Ort mit Aktiven ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen, weitere Kontakte knüpfen - diese gute Gelegenheit nutzten ca. 20 Vertreter und Vertreterinnen aus Verwaltung, freien Berufen und Projektiniativen. Im Mittelpunkt standen die Organisationsentwicklung der LeerGut-Agenten und die einzigartige Arbeit der Familienstiftung. Beratungs- und Unterstützungsbedarf wurden ebenso deutlich, wie das starke Interesse weiterhin in Verbindung zu bleiben!

Dokumentation 6. Netzwerktreffen Tannroda

6. April 2020 • Hufeland Haus, Bad Langensalza

Treffen der Bad Langensalzaer LeerGut-Agenten

Die Fraktion/Wählergrupppe WIR ist dabei die Bad Langensalzaer LeerGut-Agenten aufzubauen. Ihr letztes Treffen fand am 6. April 2020 statt. Für weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten schreiben Sie an wir.badlangensalza@gmail.com.

21. November 2019 • Löwensaal im Rathaus Rudolstadt

LeerGut-Agenten auf der Jahreskonferenz Stadtumbau 2019

Auf der Jahreskonferenz Stadtumbau präsentierten die LeerGut-Agenten sich, ihr Netzwerk und ihre Projekte.

Präsentation LeerGut-Agenten

11. September 2019 • Bad Langensalza

LeerGut-Agenten vor Ort - Auftakt in Bad Langensalza

Wissen Sie wie viele Gebäude, Wohnungen oder Grundstücke in Bad Langensalza und Ortsteilen leer stehen? Nein? Wir wissen es auch nicht!
Das soll sich ändern. Deshalb brauchen wir "Agenten", die leer stehende Immobilien (das so genannte LeerGut) aufspüren, damit diese wieder belebt werden können.
Eine Einladung und Initiative der Wählergruppe WIR, Weiterentwicklung, Infrastruktur, Regionalbezug

10. September 2019 • Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Projekt Nachhaltigkeit 2019

Am zehnten September fand die Preisverleihung für die diesjährigen Preisträger*innen aus dem Raum Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt. Gewonnen haben Thomas Meier und Susann Seifert.

Projekt Nachhaltigkeit 2019 - Auszeichnen, Vernetzen, Weiterdenken


24. August 2019 • Schwanditz, Altenburger Land

Arbeitstag der LeerGut-Agenten

Die Kerngruppe der LeerGut-Agenten nutzte den schönen Sommertag auf dem Land, um ihre Ziele, Projekte und Strukturen genauer zu formulieren. Abends besuchte sie den Kulturhof Kleinmecka im Aufbau, wo ein Fest den Anlass gab, die Aktiven, Unterstützer und die Baustelle kennenzulernen.

23. August 2019 • Schwanditz, Altenburger Land

5. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Vor Ort mit Aktiven ins Gespräch kommen, Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen - diese gute Gelegenheit nutzten über 20 Vertreter aus Verwaltung, freien Berufen und Projektiniativen. Im Mittelpunkt standen die Menschen in den Drei- und Vierseithöfen des Altenburger Landes, aber auch die Stadt-Land-Beziehungen mit Altenburg. Beratungs- und Unterstützungsbedarf wurden ebenso deutlich wie der Wunsch nach Vernetzung. Wir bleiben in Verbindung!

20. Juni 2019 • Eiermannbau Apolda

4. Netzwerktreffen zur IBA-Zwischenpräsentation STADTLAND

Zum vierten Netzwerktreffen waren die LeerGut-Agenten nach Apolda eingeladen. Anlass war die Zwischenpräsentation STADTLAND der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen im wiedergenutzten LeerGut Egon-Eiermann-Bau. Die dort vorgestellten Projekte zum Umbauen, Neubauen und Selbermachen wurden gemeinsam besichtigt und die kommenden Aktivitäten, insbesondere das Aktivenwochenende im August, besprochen.

16. Mai 2019 • Goetheschule Lauscha

3. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Zum dritten Netzwerktreffen wagten die LeerGut-Agenten „einen Blick über den Berg" in die Glasbläserstadt Lauscha. In den Mauern des vom Kulturkollektiv Goetheschule wiedergenutzten Backsteinbaus wurde über den Sinn und Unsinn von Beratungsleistungen diskutiert und das Aktivenwochende (23. bis 25. August 2019) vorbereitet.

24. Januar 2019 • Lebensgut Cobstädt

2. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Die LeerGut-Agenten trafen sich am 24. Januar 2019 zum 2. Netzwerktreffen im LebensGut Cobstädt. Bei eisiger Kälte und rieselndem Schnee erwartete die Teilnehmenden eine Führung durch die Gebäude und Gärten des wiedergenutzten LeerGuts, bevor es an den Erfahrungsaustausch und die Planungen für das Jahr 2019 ging.

1. Oktober 2018 • Häselburg Gera

1. Netzwerktreffen der LeerGut-Agenten

Über 20 Aktive aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und öffentlicher Hand kamen in der Häselburg in Gera zusammen, um sich persönlich kennenzulernen und Erfahrungen bei der Aktivierung von leerstehenden Gebäuden auszutauschen.

28. August 2018 • Schloss Tonndorf

Kerngruppentreffen der LeerGut-Agenten

Die InitiatorInnen trafen sich im LeerGut-Projekt Schloss Tonndorf wieder. Sie besprachen die Haltung und Struktur der LeerGut-Agenten, arbeiteten am Homepage-Konzept weiter und trafen Absprachen zum ersten Netzwerktreffen.

2. Kerngruppentreffen


14. Juni 2018 • Eiermannbau Apolda

Kerngruppentreffen der LeerGut-Agenten

Die LeerGut-Agenten sind im April 2018 mit einer Kerngruppe aus Thüringer Leerstandsaktiven gestartet. Das erste Kerngruppentreffen knüpfte an die Auftaktveranstaltung an und stellte die Rolle der LeerGut-Agenten und die strategische Ausrichtung des Projektes in den Mittelpunkt der Beratungen.

1. Kerngruppentreffen


23. April 2018 • Other Music Academy, Weimar

Auftaktgespräch

Die IBA Thüringen hatte BeraterInnen, PraktikerInnen und UnterstützerInnen zum Start eines Thüringer Netzwerks zur Aktivierung von LeerGut nach Weimar eingeladen. Das Ziel der Veranstaltung war, Initiativen, Strukturen und ExpertInnen kennenzulernen, die in Thüringen im Bereich ‚LeerGut’ arbeiten und sich bei den ‚LeerGut-Agenten’ einbringen möchten. Die Anliegen und die möglichen Arbeitsweise der ‚LeerGut-Agenten’ wurden erläutert und in der Diskussion weiterentwickelt.

Auftaktgespräch


1. Juli 2016 • Eiermannbau Apolda

IBA Konferenz LeerGut

Am 30. Juni und 1. Juli 2016 fand im Eiermannbau Apolda die IBA Jahreskonferenz zum Thema LeerGut in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung statt. Über 220 BesucherInnen hörten Reden mit aktuelle Thesen und guten, internationalen Praxisbeispielen zum Umgang mit Leerstand und Brachen.